ErdeReisen aller Art für Singles, Paare und Familien >>
Bildung Super Power >> hat der Typ! Hält stundenlang durch -> (MachtGold Medaille? >>) LösungBildungReisen, Flüge, Hotels + Kreuzfahrten >>

Herr der Lage sein

Herr der Lage

Herr der Lage sein? Möchten Sie Herr der Lage sein? Jeder Hornochse >> weiß heutzutage, dass ohne Einverständnis der Frau Herr der Lage sein kategorisch ausgeschlossen ist! Das ist natürlich ein Schlamassel >> für alle Herren der Schöpfung. Kein Herr der Schöpfung sollte jedoch deshalb unter Strom stehen >>. Das endet nämlich zumeist nur in einem Tohuwabohu >> - und hilfreich ist das für kein Schwein >>. Wer alle Hürden genommen hat und endlich Herr der Lage ist, bekommt noch größere Schwierigkeiten! Warum? Herr der Lage werden ist eine Hürde - Herr der Lage sein ist eine Hürde. Aber: Die größte Hürde lautet: Herr der Lage bleiben!

Herr der Lage bleiben

Herr der Lage bleiben ist das A und O >>! Herr der Lage bleiben ist schwieriger als Herr der Lage werden! Der springende Punkt >> und das Fazit lautet somit: Zunächst Herr der Lage werden, dann Herr der Lage sein - und als schwierigste Aufgabe, Herr der Lage bleiben! Wer nicht Herr der Lage ist, muss schnell damit rechnen, dass der Teufel los ist >> - und dieser Herr ist ein Lümmel >>! Das als Warnung zum Thema Herr der Lage. Um welche Lage es sich handelt? Ganz pauschal um alle erdenklichen Lagen! Warum ist es denn so extrem schwer, Herr der Lage zu sein? Herr der Lage sein bedeutet, alles vollstens unter Kontrolle und im Griff zu haben! Es versteht sich also von selber, dass Herr der Lage sein wirklich verdammt schwierig ist. Sind Sie zur Zeit etwas von der Rolle und nicht ganz Herr der Lage? Tipp: Kommen Sie zur Ruhe und erholen sich erst einmal auf Gran Canaria >>. Wichtig ist bei der Redewendung "Herr der Lage sein" der Herr. Wo kommt dieser Herr her?

Der Herr - Ursprung

„Hoch“ – veraltet „Her“ – ist mit dem Wort „Herr“ verwandt. Ursprünglich wurde damit der Höhergestellte gegenüber dem Untergebenen bezeichnet. Eben der Befehlende (Herrscher) gegenüber dem Knecht.

Herr für weltliche Herrscher und Gott

Anfangs bezog sich das sowohl auf weltliche Herrscher als auch auf Gott (den Herrn, Herrscher).

Im Mittelalter war der Mann der Herr im Haus

Auch auf den Vorsteher des Hauses war das bezogen. Im Mittelalter nannte die Gattin ihren Ehemann „Herr.“ Auch Kinder sprachen ihren Vater mit „Herr“ an.

An dieser Stelle kurz angemerkt: Herr der Lage kann heute natürlich auch jede Frau sein. Pauschalreise buchen? Herr der lage darüber geht bequem online. Herr der Lage sein über einen günstigen Tarif für Strom >> geht ebenfalls bequem im Internet. Wer Herr der Lage sein möchte in Hinsicht auf eine Top Autoversicherung, kann dies kurzerhand online bewerkstelligen:


Autoversicherung >>

Herr als Adelstitel, Graf und Edelmann

„Herr“ ist auch ein Adelstitel, der bei Graf und Edelmann angesiedelt ist („ein hoher Herr“, „edler Herr“).

Danach ist auch der „junge Herr“ der Sohn und der Erbe des Hauses.

Es gibt sehr viele Redewendungen und Sprichwörter, die das Standesverhältnis zwischen Herr und Untertan widerspiegeln. Benimmregeln, Vorschriften, Verfügungsgewalt und sogar Gerichtsgewalt des Herrn gegenüber seinen Untergebenen werden darin betont.

Im 17. Jahrhundert verharmloste der Begriff „Herr“ und gewann die heutige Bedeutung im Sinne der Anrede als Höflichkeitsfloskel – zum Beispiel „Herr Müller-Lüdenscheid….“ Etc. Abschließend noch ein wichtiger Hinweis: Wer pausenlos auf Zeichen und Wunder >> wartet, kann Herr der Lage sein komplett vergessen.

Comment Form is loading comments...

Kontakt >>

Kommentare / Feedback >>

Baby Artikel / Kleinkinder Online Shop >>

Auto Artikel / Autozubehör Online Shop >>

Nachrichten - täglich zur halben Wahrheit >>

Der Strohmann >>

Zwölf und Dreizehn >>

Internet / DSL >>

Vergleichsportal >>

Online buchen und günstige Preise herausfiltern

Reisen, Flüge, Hotels und Kreuzfahrten >> (Tool nur ohne Adblocker sichtbar):


nPage.de-Seiten: www.sjoker.npage.de | Kultur und Kunst