ErdeReisen aller Art für Singles, Paare und Familien >>
Bildung Super Power >> hat der Typ! Hält stundenlang durch -> (MachtGold Medaille? >>) LösungBildungReisen, Flüge, Hotels + Kreuzfahrten >>

Eine Hiobsbotschaft erhalten

Hiobsbotschaft

Eine Hiobsbotschaft >>Buch / Bücher Hiobsbotschaft Suche erhalten? Hiob? Ist eine Hiobsbotschaft eine Botschaft von Hiob? Nein! Hiob ist Geschichte - Hiob hat bereits das Zeitliche gesegnet >> (davon ist die Menschheit >> - statistisch betrachtet - generell betroffen). Es dürfte schon ein paar Jährchen her sein, als Hiob über den Jordan >> gegangen ist.

Hiobsbotschaft: Entstehung, Herkunft, Ableitung

Die Hiobsbotschaft entstand, weil Gott und Satan Langeweile hatten und Hiob dafür herhalten musste. Heutzutage dürfte sich kein Schwein >> darüber freuen, wenn er eine Hiobsbotschaft erhält. Eine gemeine Stechmücke >> fällt - obschon sie einem gehörig auf den Keks gehen kann - nicht in die Rubrik Hiobsbotschaft. Unter Strom stehen >> kann - wenn auch nur alle Jubeljahre >> - eine Hiobsbotschaft sein. In den Sternen stehen >> viele erfreuliche Botschaften. Eines ist jedoch gewiss: Hiob war über seine Hiobsbotschaften alles andere als erfreut! So eine Hiobsbotschaft erhalten ist nämlich schon ein echt riesiges Unglück! (Das große Los ziehen >> ist einer Hiobsbotschaft in jedem Fall vorzuziehen). Ein riesiges Unglück ist es auch, wenn aus heiterem Himmel ein außerplanmäßiger und elementarer Schaden an Hab und Gut - also an Kind und Kegel >> - entsteht. Wer eine solche Hiobsbotschaft erhält, sollte über eine Hausratversicherung >> geschützt sein - und das ist das A und O >>! Haben Sie von einer Hiobsbotschaft komplett keinen blassen Dunst >>? Ist eine Hiobsbotschaft für Sie ein Buch mit sieben Siegeln >>?

Hiobsbotschaft: Bedeutung

Die Bedeutung von "eine Hiobsbotschaft erhalten" ist, dass man eine (große) Unglücksbotschaft (Schreckensbotschaft) erhält. Und von großen und schrecklichen Unglücksbotschaften könnte Hiob aus erster Hand berichten, falls er noch leben würde. Warum? Wie ist die Geschichte von Hiob gelaufen? Warum erging es Hiob plötzlich so schrecklich? Wie ist es zur Redewendung "eine Hiobsbotschaft erhalten" gekommen?

Keine Hiobsbotschaft ist, dass sich Pauschalreisen bequem online buchen lassen. Überdies gibt es online besonders günstige Tarife zur Autoversicherung und für Strom >> - und das ist ebenfalls keine Hiobsbotschaft.


Autoversicherung >>

Hiob und wie es zur Hiobsbotschaft gekommen ist

Im Alten Testament der Bibel spielt die Geschichte von Hiob. Hiob war ein wohlhabender Mann - mit allem drum und dran. Vieh, Land, 10 Kinder (7 Söhne und 3 Töchter).

Vieh zum Beispiel hatte der ohne Ende: Alleine 7.000 Schafe! Dazu kamen noch 3.000 Kamele und jede Menge Rinder und Eselinnen.

Hiob ging es also richtig gut! Fast könnte man sagen: Er lebte in Saus und Braus! (Ganz so extrem reich wie Krösus >> war Hiob allerdings nicht). In Hinsicht auf Vermögen und Reichtum dürfte sich Hiob ungefähr auf dem Level von auf Rosen gebettet >> befunden haben.

Gleichzeitig war Hiob sehr gottesfürchtig – also mächtig fromm.

Satan und Gott waren unterschiedlicher Meinung - zum Leidwesen von Hiob

Dann kam Satan (in Deutschland volkstümlich als Teufel >> bekannt) in das Spiel. Satan meinte nämlich zu Gott, dass Hiob nur deshalb so gottesfürchtig sei, weil er eben so wohlhabend ist. Falls es diesem Hiob aber an den Kragen ginge, würde Hiob die Gottesfürchtigkeit verlieren.

So kam es, dass Gott es dem Satan erlaubte seine These / Behauptung zu testen.

Nun bekam Hiob eine Unglücksbotschaft nach der nächsten Unglücksbotschaft. Er verlor seine Knechte, seine Schafe verbrannten. Der Wind erfasste das Haus seines Erstgeborenen während seine Kinder darin aßen. In der Folge stürzte das Haus ein – dabei verlor er seine Söhne und Töchter.

Die Kamele wurden auch noch von den Chaldäern gestohlen. Die Chaldäer hatten schon mit ihren Schwertern die Knechte um die Ecke gebracht.

Um es auf den Punkt zu bringen: Hiob ging es so richtig heftig an den Kragen – aber: Hiob ist trotzdem gottesfürchtig geblieben!

Unglücksbotschaften / schlimme Botschaften werden genau wegen dieser Geschichte von Hiob aus dem Alten Testament als Hiobsbotschaften bezeichnet.

Welche Redewendungen leiten sich noch aus der Bibel ab? >>

Man kann Hiob als Pechvogel >> bezeichnen. Den Aufzeichnungen nach zu urteilen, hat Hiob die Hölle auf Erden >> erlebt. Der arme Hiob muss einem monstermäßigen Schlamassel >> ausgesetzt gewesen sein. Und dabei traf Hiob überhaupt keine Schuld! Hiob hat überhaupt keine einzige Dummheit gemacht - Hiob war kein Hornochse >> (wie man ihn heutzutage recht häufig antrifft). Im Nachhinein fragt sich, ob Zeichen und Wunder >> dem Hiob hätten helfen können. Auf irgendeine Weise die Wette zwischen Gott und Satan ungeschehen machen - oder möglicherweise Gott und Satan konsequent das Handwerk legen >> - Gott und Satan waren wirklich große Lümmel >> und nicht nett zu Hiob!

Moderne Hiobsbotschaft: ESM

Hiob ist Geschichte und schon lange tot. Man sollte meinen, dass es deshalb keine Hiobsbotschaften mehr gibt. Doch: Weit gefehlt! Hiobsbotschaften gibt es auch heute ohne Ende! Eine moderne Hiobsbotschaft ist der ESM! Dieser ESM hält das fatale Zinsgeldsystem in Gang - und die Schulden steigen derweil exponentiell weiter. Irgendwann - Hiob sähe es gewiss schon kommen - wird der ESM eine Rechnung nach der nächsten Rechnung präsentieren. Die Hiobsbotschaft daran: Irgendwelche Leute haben Verträge gemacht. Mehr nicht! Dennoch scheint die Bevölkerung zu glauben: So muss das sein - Hiob hin und Hiob her:

Comment Form is loading comments...

Kontakt >>

Kommentare / Feedback >>

Baby Artikel / Kleinkinder Online Shop >>

Auto Artikel / Autozubehör Online Shop >>

Nachrichten - täglich zur halben Wahrheit >>

Der Strohmann >>

Zwölf und Dreizehn >>

Internet / DSL >>

Vergleichsportal >>

Online buchen und günstige Preise herausfiltern

Reisen, Flüge, Hotels und Kreuzfahrten >> (Tool nur ohne Adblocker sichtbar):


nPage.de-Seiten: www.sjoker.npage.de | Kultur und Kunst